Referenzbilder


CNC-Schleifen

Schleifen ist ein spanendes, wegbestimmtes Fertigungsverfahren zur Bearbeitung von Oberflächen mit Schleifmitteln. Die Vorzüge des Schleifens gegenüber anderen Arten der Zerspanung sind die gute Bearbeitbarkeit harter Werkstoffe, die hohe Maß- und Formgenauigkeit (Toleranzklasse IT 5 bis 6) und die geringe Welligkeit und Rauheit (Rz= 1 bis 3 μm) der geschliffenen Oberfläche.

CNC-Schleifen bedeutet nicht nur das automatische Abfahren eines Wegprogrammes sondern auch, daß die Maschine selbstständig die Scheibe abzieht und das Programm entsprechend anpasst.

CNC Schleifen, Lohnfertigung

Technoplus kann Flachschleifen, Winkelschleifen und einfache Profile herstellen.

Mit Scheiben, Topfscheiben, mit Ringen oder Segmenten (mit und ohne Aufnahmefuß), von Normalkorund bis Sinterkorund in keramischer oder Kunstharzbindung.

Flachschleifen von Teilen mit einer max. Breite von 800 mm, Höhe von 350 mm und einer Länge bis 1.500 mm. Gewichte bis zu 1.400 kg.

Einfache Profile (Radien, Schrägen) bis 1.500 mm (keine CNC-Profile)